zurück zur letzten Seite
KostKamm: Haarpflegebürste, weiche 100% Wildschweinborste 7reihig
38,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
38,50 EUR pro Stück
drucken
Lieferzeit: 3-4 Werktage
Art.Nr.: KKA4025
Hersteller:KostKamm Naturkämme
Gewicht: 0.109 Kg.

Birnbaum Holz Haarbürste mit 100 % weiche Wildschweinborste, - ca. 22 cm -

Die Haarpflegebürste ist durch ihre geschwungene, der Kopfhaut angepasste Form, optimal für Haarpflegebehandlungen geeignet. Somit lässt sich der Druck auf die Kopfhaut beim Bürsten ideal gleichmäßig verteilen.
Die speziellen Wildschweinborsten (100 % aus dem Erstschnitt!) ermöglichen ein gutes geschmeidiges Durchkämmen - sogar bei langem kräftigem Haar.
Das Birnbaumholz liegt sehr angenehm in der Hand. Es ist ein hartes, wasserabweisendes Holz, weshalb es auch oft im Bootsbau verwendet wird.


100 Bürstenstriche täglich - warum?

Aufgrund der dem Menschenhaar ähnlichen Struktur können die Wildschweinborsten überschüssiges Fett und Talg aufnehmen. Deshalb schenken Sie Ihrem Haar mit jedem Bürstenstrich die beste natürlichste - nämliche eigene Haarkur, die es von Natur aus bedarf. Von Haarspliss können Sie Ihr Haar so natürlich schützen.

Eine ideale Bürste greift durch versetzt gestanzte Borsten durch das Haar bis zur Kopfhaut und bewirkt beim Bürsten eine angenehme Massage der Kopfhaut. Sie ist der Nährboden der Haare, welcher durch die angeregte Durchblutung das Haar Tag für Tag stärkt und kräftigt.

Wichtig hierbei ist, die Haare - besonders morgens - gegen den Strich zu bürsten. Dabei beugen Sie den Oberkörper nach vorn und bürsten das Haar bewusst vom Nacken in einem Strich bis zur Spitze. Folgen Sie mit der freien Hand der Bürste und strichen das Haar glatt. Dieses morgendliche Bürsten ist ein wunderschönes und vor allen Dingen gesundes Ritual. Alle Meridiane des Körpers sind mit der Kopfhaut verbunden. Das Bürsten hilft nicht nur Ihren Haaren, sondern auch Ihren Körper "in Schwung" zu kommen.
Deshalb bürsten Sie abends Ihre Haare etwas "sparsamer" als morgens und achten Sie besonders darauf, abends das Haarebürsten mit Bürstenstriche von oben bzw. der Stirnmitte nach unten - hin zu den Ohren und Hals abzuschließen. Mit dieser Bürstenrichtung unterstützen Sie die Entschlackung durch den Lypfabfluss - sozusagen eine tägliche innerliche Endreingung vor der Nachtruhe.

Staub, Schmutz und Schweiß werden ausgebürstet. Reinigen Sie die Bürste regelmäßig. Entfernen Sie die Haare und shampoonieren Sie die Bürste mit einem Naturshampoo. Zum Trocknen legen Sie sie - mit den Borsten nach unten - auf ein Handtuch und lassen Sie sie über Nacht trocknen.

Mehr Kämme und Bürsten

 

 

Modified-Design-Template erstellt von www.squidio.de