zurück zur letzten Seite
LifeCulture: Zungenreiniger 935 Silber
34,20 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
34,20 EUR pro Stück
drucken
Lieferzeit: 3-4 Werktage
Art.Nr.: 1105
Gewicht: 0.014 Kg.
  • Sie putzen regelmäßig Ihre Zähne und Zahnzwischenräume und leiden trotzdem unter Mundgeruch oder Zahnfleischentzündungen?
  • Oder fühlen Sie sich oft müde und schlapp? Sie sind mit Ihrer Haut und Ihren Haaren einfach nie zufrieden?
  • Sie haben das Gefühl, feine Geschmacks- oder Duftnuancen nicht mehr so gut empfinden zu können?

Eine reglmäßige Zungenreinigung ist in der ganzheitlichen Mundhygiene mindestens so wichtig wie das tägliche Zähneputzen. Das
Besondere diesem Zungenreiniger: Er enthält besonders viel Silber, nämlich 935 Teile zu 65 Teilen Kupfer. Das ist wichtig, denn Silber sieht nicht nur edel aus, sondern hat auch medizinische Eigenschaften: Es tötet Bakterien, Viren und Pilze ab.

WARUM ist die Zungenreinigung wichtig?

Der Körper regeneriert sich des nachts bis ca. 11.00 Uhr vormittags. Das heißt, die über unsere Ernährung und Umwelt aufgenommenen Giftstoffe (Schlacken) entledigt er sich - so gut er (noch) kann - während unserer Ruhe- sowie Fastenzeiten, weil ihm dann die Energie dafür zur Verfügung steht.
Auf der Zunge sieht man diese Schlacken gerade morgens sehr deutlich in Form eines weiß-gelblichen Belages. Auf der rauhen Zungenoberfläche finden die Schlacken (pathogene Bakterien) besonders "gute" Plätze, um sich im warmen Mundraum einzubetten.

Deshalb ist das Reinigen der Zunge mit einem silbernen Zungenreiniger für die Entgiftung von entscheidender Bedeutung.
Die antibakterielle Wirkung des Silbers ist schon in der Antike bekannt gewesen. Aus der moderneren Zeit wissen wir, dass der Adel vornehmlich mit Silberbesteck aß. Silbermünzen z.B. in Wasser oder Milch gelegt hält dieses länger frisch.

Zurück zum silbernen Zungenreiniger.

Das Reinigen der Zunge benötigt ca. 5 Sekunden am Morgen und ist der Anfang einer täglichen Entschlackungsroutine. Nach einiger Zeit werden - gerade Feinschmecker - eine stärkere Geschmackswahrnehmung erreichen. (Eine tägliche Entschlackungsroutine am Abend wäre z.B. ein 15 minütiges Fußbad mit einem Edelsteinbad

Ich habe noch nichts Vergleichbares gefunden. Die Vorteile sprechen für sich:
  • Silber (siehe oben)
  • 3 mm breit - kein Würgereiz im Vergleich zu herkömmlichen Zungenschabern
  • kein Schmerz bei vorhandenen Amalgamfüllungen
  • sehr leicht
  • absolut hygienisch
  • glatt und nirgends scharfkantig
  • im praktischen Baumwollsäckchen für die Tasche - verbiegt nichts
Anwendung:
Der Zungenreiniger sollte vor jeder anderen Anwendung (ob Spülen, Ölziehen oder Zähneputzen) erfolgen - also der 1. Schritt Ihrer Mundhygiene darstellen.
Strecken Sie Ihre Zunge normal aus, lassen sie locker und entspannt und legen den Zungenreiniger so weit wie möglich leicht auf den hinteren Zungenbereich und ziehen nun sanft den Belag nach vorn zur Zungenspitze. Wiederholen Sie dies 2 - 3 mal. Spülen Sie anschließend den Mund gründlich mit Wasser nach, den Zungenreiniger abspülen, abtrocknen, fertig.
Danach können Sie ganz normal mit dem Ölziehen oder Zähneputzen beginnen.

Der Unterschied ist nach kurzer Zeit spürbar.
Modified-Design-Template erstellt von www.squidio.de